Die Welt von Lorfon
Willkommen in der Welt von Lorfon

Die Welt von Lorfon

Willkommen im offiziellen Lorfonforum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Feedback Mod

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mi 09 Jun 2010, 00:42

Ich weiß nicht ob sich jemand das gesamte Werk antun will, .. das wären zwei Textdateien, die noch nicht vollendet sind und die ich vor Veröffentlichung noch mindestens einmal generalüberarbeiten wollte, ua. Fähigkeiten, diversen Betitelungen und gedacht hatte ich auch daran, einige Einheiten zu entfernen, um sie später verfügbar zu machen.; hier aber mal die Grundgedanken zu Kultur und den Taurenkasten:

Die Tauren beginnen als ein Stamm von Jägern und Sammlern, der sich nun zufällig auf dem Startpunkt der Karte niedergelassen hat, und noch nicht weiß, dass er sich hier festsetzen wird (gesetzt er überlebt gegen den Feind); wie alle Humanoiden beginnen sie nun ihr Umland auszubeuten.
Dies ist das Zeitalter der Jagd, das noch vor dem ersten Feindkontakt beginnt, und in dem sich die Tauren darum kümmern irgendwie (mehrere Möglichkeiten) an Ressourcen zu kommen.
Alle Gebäude die hier errichtet werden bleiben auf Stufe 1, weshalb die Tauren sich nicht wie die anderen Völker nur auf die typischen Ressourcenhütten verlassen können. Auch habe ich hier Wohnraum von Ressourcenproduktion getrennt, sodass die Ausbreitung nicht automatisch zu größeren Truppenverbänden führt. Die Tauren des ersten Zeitalters sind quasi ungerüstet und laufen zum Teil nur in Lendenschurz rum. Waffenmäßig hängen sie an Speeren und Keulen, was sich erst mit dem zweiten Zeitalter ändert.
Wenn man an genügend Ressourcen gekommen ist, kann man die Festung auf Stufe 2 ausbauen, was automatisch ins nächste Zeitalter führt.
Anschließend kann man alle Gebäude auf Stufe 2 bringen, einige neue bauen und neue Einheiten ausbilden,
auch kann man die alten zu den neuen weiterentwickeln, während Ausbildung der alten Einheiten blockiert wird, sodass diese aussterben.
Das zweite Zeitalter der Schlachten löst das Ressourcenproblem, da die Ressourcenhütten nun auf Stufe 2 gebracht werden können und produktiver sind. Von der Wirtschaft gelöst kümmern sich die Minotauren nun ums Militärwesen, hier gibt es nun richtige Rüstungen, Äxte und Hämmer.
Im zweiten Zeitalter geht es darum mit vielen effizienten Truppen den Krieg für sich zu entscheiden.
Nun kommt der letzte Teil, für den die Überlegungen, vor allem was die Bedingung fürs dorthin gelangen, noch etwas vage sind.
Im Zeitalter der Ewigkeit soll neben der Lösung von der Wirtschaft auch eine vom Militär erfolgen. Minotauren, die anfangs nur in Hütten aus Holz, Knochen und Fellen gehaust hatten und später Steinhäuser bewohnten, besitzen nun monumentale Felsbauten, die noch ewig nach ihnen Ruinen hinterlassen werden. Die ungezügelten Wilden aus den Vorzeiten haben ihre aggressiven Triebe überwunden und leben nun in weiser Ruhe, haben passive Magiefertigkeiten errungen und mächtige Plattenrüstungen geschmiedet. Mit ihrer Baukunst haben sie ein Denkmal für die Ewigkeit gesetzt, wie es die Hochkulturen damals schon geschafft haben..
-> Hier wollte ich die primitive Kultur ausblenden; Menschen wie Tauren sind zu wildem wie auch zivilisiertem Leben fähig, doch dies stellt eine für das Volk langwierige und schwierige Entwicklung dar. Ich wollte das Klischee von primitiver Raserei ausblenden und auch ihnen das Streben nach Göttlichkeit gewähren, wozu wohl jede humanoide Lebensforum in der Lage ist. Aus den wilden Urmenschen sind ja auch wir geworden..
Zudem kommt diese Sage ja auch aus einer Hochkultur, in der der Stier des Minos ggf. wie ein Gott im Labyrinth gehalten und gefüttert wurde..

~
Alle Einheiten sollen Einzelgänger sein, kein Battalionssystem für Tauren, was besonders einzigartig sein sollte..Tauren sind vielleicht nicht ganz so teuer wie Battalione (Die Preise wollte ich auch nochmal überarbeiten), sodass auf dem Feld vlt. 2-3 Tauren einem großen Battalion gegenüber stehen..

Dann versuche ich mal die Einheiten kurz zusammenzufassen,
wer es genauer lesen möchte, kann sich ja die Textdateien im Anhang runterladen..
für eine Übersicht empfehle ich kopieren des Textes ins Forum und Nutzen der Vorschau-Funktion, mache ich zumindest so..

Genannt sind immer drei Gebäude und drei Einheiten,
dies stellt die Entwicklung in den drei Zeitaltern dar. (vergleichbar mit dem Wanderer-Konzept)
Und das mit den Farben war nur so eine Idee, wenn du Bilder malst, musst du dich natürlich an nichts halten;
falls dir was stimmiges einfällt darfst du natürlich auch selbst Figuren entwerfen : )

Stammeshalle -> Ratshalle -> Wächterburg (Festung)
Hüter -> Bewahrer -> Wächter | Bewahren das Wissen um den Gebäudebau&die Schmiede,
Tragen die Zeitalter in die Stadt und verteidigen ihre Errungenschaften. Defensiv, langsam.
Farben: , BlauSilber, Blaue Platten mit Eisenrand

Jägerhalle -> Ahnentempel -> Necropole
Jäger -> Schnitter -> Gevatter | Beginnt als Konterkavallerie und endet in der Massenvernichtung,
stellt auch wunderbar den Übergang von Jägern und Sammlern zu einer Agrargesellschaft dar.
Farben: Naturbraun, Schwarz, Schwarz mit Goldrand
Häscher -> Meuchler -> Assassinen | Fernkämpfer, die sich speziell um einzelne Ziele kümmern sollen,
Dafür arbeiten sie erst als Späher, getarnt und später auch mit Giften.
Farben: Naturgrün, Dunkelgrün, Schwarzgrün

Keulenschnitzer -> Wehrhaus -> Blutgericht
Plünderer -> Wüter -> Raubritter | Offensive Infanterie mit Ressourcenraub, Rückgrat der Armee
diese Einheiten agieren vor allem in Wut und Zorn und tragen Rüstungen, die Schaden zurückwerfen.
Farben: Lederbraun, Eisen&Roter Umhang, Rote Platten mit Eisenrand &Roter Umhang
Streiter -> Beschützer - Verteidiger | Defensive Infanterie gegen Fernkämpfer,
wichtig ist hier das Schild und ihre defensive Art, welche eher untypisch für Tauren ist.
Weißes Fell, später mit Turmschild selber Fernkämpfer, da aufgrund schwerer Rüstung sonst zu langsam (Hammerwerfer)
Farben: Lederbraun&Holzschild, Eisen&Weißer Umhang, Weiße Platten mit Eisenrand &Weißer Umhang
Peiniger -> Vollstrecker -> Richter | Knochen-&Blutkult, Laben sich am Schaden ihrer Feinde
Die Blutrichter und ihre Folterschergen arbeiten mit Furcht und Exempeln.
Farben: Knochenweiß&Rot, Dunkles Eisen und Rot, Schwarz und Rot
Schläger -> Schlächter -> Kriegsherr?? | Eisenbrecher und Dominanz auf dem Feld,
arbeiten mit hohem Schaden und Spezialattacken wie Eisenbruch, Hammerschlag und Knochenbrecher.

Schamanenhütte -> Bluttempel -> ???Blutturm/...
Schamane -> Weiser -> ?Blutpriester/Ältester
Support, Heiler, Fähigkeiten schneller aufladen, 'Blutgesang', schneller leveln, 'Weiser'->Getarnte Einheiten aufdecken
Vielleicht gelbliches Fell o. gelbe Augen (gelb ist noch frei..) und rote Umhänge (Blut=Leben im Taurensinn)

Den 'Schläger' wollte ich vielleicht löschen, da die Aufgabe im ersten Zeitalter unsinnig erscheint; Fähigkeiten gingen dann an den Schlächter über.. vlt. kann man den dann Schläger nennen und den "Kriegsherren" Schlächter, um diesen hässlichen Namen loszuwerden.


~

Meinungen und Ideen willkommen.

Ich editiere sogleich einen Link mit den vollständigen Textdateien, sobald hochgeladen.
Besteht aus einer umfangreichen Taurenvolk.txt, die dann das Endergebnis sein sollte,
und einer Taurhilf.txt, auf der noch einige Notizen gespeichert sind.
Die Übersicht am Ende ist aus der Taurenvolk.txt rauskopiert..

Taurenvolk.txt

TaurHilf.txt
Nach oben Nach unten
Raschi
Lorfon-Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 27
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mi 09 Jun 2010, 11:07

ähm, das gefällt mir mal wieder sehr gut. Es ist etwas nach dme Age of Empires Prinzip, aber man muss das Rad nicht neu erfinden.
Ich find, das is sehr einzigartig, und ich denke es würde auch einzigartig zu spielen sein. Die Entwicklungen sind find ich gut vorstellbar und sinnig aufgebaut, nur noch gucken was Dire dazu sagt. Ich versteh gar nicht, warum Du nicht bei uns im Team bist, um selber die Konzepte mit umzusetzen, und daran mitzuwirken. Ich fände es eine echte Bereicherung

Mfg

Raschi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mi 09 Jun 2010, 18:59

Das mit dem Ageof-Prinzip ist mir am gestrigen Abend auch aufgefallen.. ich weiß nicht genau, woran es liegt, aber speziell die Einheiten finde ich zwar gut nach möglichem Sinn katalogisiert, aber dennoch unvollständig; irgendwas ist da noch unglaublich falsch.. vielleicht gibt sich das ja, wenn sie gemalt und fertig sind, oder jemandem noch eine Kaste einfällt..
Fürs Team reichte damals alleinige Fixierung auf Konzepte nicht, und das Erlernen von fürs Modding sinnvollen Fertigkeiten ist wohl mit Mühe und Arbeit verbunden; die Entwicklung von Spielkonzepten möchte ich mir jedoch nur als Freizeitbeschäftigung erhalten.. (auch wenn ich still hoffe so was mal professionell machen zu dürfen)

lg
sIra
Nach oben Nach unten
Raschi
Lorfon-Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 27
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mi 09 Jun 2010, 20:48

naja, ich bin auch eigentlich kein Modder im engerem Sinne 45 .
Ich hab vor knapp 3 Monaten noch aus Spaß Konzepte für Lorfon gezeichnet, und bin dann auch so ins Team.
Theoretisch ist es dasselbe, was ich gemacht habe, nur eben visuell und Du eben schriftlich.
Bin dann quer eingestiegen ins Modellieren, was ich auch nach ein paar Tagen gelernt habe.
Insofern isses aber nicht so schwer, vom Zeichnen zum Modellieren zu gehen, das Auge ist halt schon etwas geschult.
Naja, wäre natürlich schon schön für deine "stille Hoffnung" deine Konzpte zu visualisieren. Ich würde dir vorschlagen einfach mal anfangen zu zeichnen 45 .
Können dann ja zusammen was zeichnerisch entwerfen, und wenn Du lieber die Finger davon lassen willst, schreibt mir einfach, was Du gezeichnet haben willst (eine Einheit/ ein Gebäude), und ich guck, ob ich es einrichten kann.

Mfg

Raschi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dwar
Lorfon Team
Lorfon Team


Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 22
Ort : In der Nähe von Passau

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Do 10 Jun 2010, 20:26

Sira John, sag bescheid, wenn du Zeit hast, ich hab wieder mein Laptop, aber heut und morgen geht bei mir net.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feedback Mod   Do 10 Jun 2010, 20:55

Samstag ist gut 78
Nach oben Nach unten
Dwar
Lorfon Team
Lorfon Team


Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 22
Ort : In der Nähe von Passau

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Do 10 Jun 2010, 20:58

Perfekt, schreib mich dann einfach an, wenn du da bist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arasan
Lorfon Team
Lorfon Team
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 15.11.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Fr 11 Jun 2010, 11:53

Ich finde das ja alles gut und so,aber jetzt muss ich mal den nervigen Mod raushängen lassen und sagen:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Faster
Sklave der Barbaren


Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.10.10

BeitragThema: Mod Spielen   Mi 20 Okt 2010, 20:25

Sorry finde keine Richtiges Thema!

Kann man den Mod schon downloaden? Wenn ja wo? Oder ab wann?

Gibt es im Forum eine Suchfunktion?

mfg Faster
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raschi
Lorfon-Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 27
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mi 20 Okt 2010, 22:16

naja, erstmal willkommen in unserem überschaulichen, aber gemütlichen Forum
Ich glaub Dire, der Autor der Bücher, hat irgendwo schon geschrieben, dass die Modifikation von Lorfon
noch unzugänglich ist, da sie eben noch nicht finalisiert ist.
Ne Suchfunktion habe ich auch noch nicht ausmachen können, vielleicht wird sie noch installiert, oder ich habe sie
fahrlässig übersehen Very Happy
Da wir erwarten, dass das Forum noch expandieren wird, wäre es angebracht, eine SuFu zu etablieren.
Ich werde es mal einbringen.#
Jedenfalls freuen wir uns jederzeit über neue User, die auch damit ihr Interesse bekunden

Mfg

Raschi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dwar
Lorfon Team
Lorfon Team


Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 22
Ort : In der Nähe von Passau

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Do 21 Okt 2010, 13:59

Wie Raschi schon gesagt hat ist die Mod noch nicht zu Downloaden.
In nächster Zeit wird es aber wieder ein Update von uns geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DireLion
Admin und Autor von Lorfon
Admin und Autor von Lorfon
avatar

Anzahl der Beiträge : 891
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Do 21 Okt 2010, 20:53

Neues Update? Coole Sache, darf man erfahren worum sich das neue Update drehen wird?^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lorfon-mod.forumieren.de
Dwar
Lorfon Team
Lorfon Team


Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 22
Ort : In der Nähe von Passau

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Fr 22 Okt 2010, 14:17

Speerträger und Schwertkämpfer der Menschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Faster
Sklave der Barbaren


Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.10.10

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Fr 22 Okt 2010, 16:38

Und wann wird der Mod "vielleicht" erscheinen ich mein damit ob er erst in 100 Jahren fertig ist oder schon nächstes monat?

mfg scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raschi
Lorfon-Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 31.03.10
Alter : 27
Ort : Duisburg

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Fr 22 Okt 2010, 16:58

100 Jahre is schon gar nicht schlecht gerundet 11
nein, ernsthaft,...sie ist sicher nicht nächsten Monat fertig, ich würde schätzen in naher Zukunft, oder, wie man als Jurist so gerne sagt: " Es kommt drauf an..." 45
Selbst das Team weiß nicht, wann es fertig ist, es ist soviel ungewiss, und es kann soviel dazwischen kommen. ich rechne am Anfang des nächsten Jahres mit einer Beta
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arasan
Lorfon Team
Lorfon Team
avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 15.11.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mo 25 Okt 2010, 18:45

Also im nächsten Jahr wird die Mod mit ziemlicher Wahrschneinlichkeit erscheinen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dwar
Lorfon Team
Lorfon Team


Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 22
Ort : In der Nähe von Passau

BeitragThema: Re: Feedback Mod   Mo 25 Okt 2010, 19:26

Und wenn es eine Beta gebe wird, wie Raschi vermutet wird die nur Intern sein, erst die Finale Version der 1.0 wird veröffnetlicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feedback Mod   

Nach oben Nach unten
 
Feedback Mod
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» [DSS] Feedback.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Welt von Lorfon :: Die Lorfon-Mod :: Feedback zur Mod-
Gehe zu: