Die Welt von Lorfon
Willkommen in der Welt von Lorfon

Die Welt von Lorfon

Willkommen im offiziellen Lorfonforum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Feedback zum Buch Wolfsblut

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Schmutz
Ork
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 28
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Mi 08 Jul 2009, 20:44

Gut,dann möchte ich dich nicht aufhalten. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmutz
Ork
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 28
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Di 25 Aug 2009, 13:45

Was mir gerade jetzt bei Kapitel 14,15 und 16 auffällt ist das die Gruppe von Lato(? 11 ) zu sehr im Hintergrund steht...es wäre schöner wenn es ausgeglichener ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arathorn
Gnorr


Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Di 25 Aug 2009, 14:07

So ich gebe hier jetzt mal mein Feedback über alle bisher erschienenen Kapitel

Die Story gefällt mir sehr gut, weil sie spannend ist und etwas besonderes mit diesen 11 Völkern. Es passiert eigentlixh in jedem Kapitel etwas und es gibt keine langen Zeitspannen die beim lesen irgendwie langweilig werden. Dein Schreibstil ist auch super da ich mir jeden Charakter irgendwie vorstellen kann und man sehr viel über das Land und die Städte etc. erfährt .Die verschieden EIgenschaften der Hauptcharaktere sind auch sehr gut da sie zusammen passen und daher auch lustige Sachen rüberbringen (Lato Very Happy )
Allem in allem ist das Buch schon ein richtig gutes Buch das SPaß macht wenn man es liest study . Freue mich schon auf die restlichen Kapitel und Bücher. Mach weiter so Stefan.
MFG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmutz
Ork
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 28
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Di 25 Aug 2009, 14:12

Das mit den Vornamen solltest du nur im Internen benutzen.... 23
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bombadil, Tom
Lorfon-Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 10.05.09
Alter : 25
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Di 25 Aug 2009, 18:09

Hui, da gings wieder heiß her ... hm, Hark erinnert mich etwas an irgedeine Einheit von den Untoten aus WC3^^ Ist wirklich alles richti schön spannend geschrieben (und vor allem kommt jetz immer ein Kapitel nach dem anderen Smile ) Weiter so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bombadil, Tom
Lorfon-Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 10.05.09
Alter : 25
Ort : Hildesheim

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Mo 09 Nov 2009, 16:59

So, ich gebe hier jetzt mal mein Feedback ab, nachdem ich das Buch zu Ende gelesen habe. Aber schön klein, damit ich hier nicht rumspoilere xD An sich ist aber sowiso jeder selber Schuld, der hier liest und noch nicht fertig mit dem Buch...

Erstmal mit einem Satz: Ich hätte mir das Ende irgendwie anders vorgestellt^^ Zumindest hätte ich nicht gedacht, das Thar stirbt, und erst recht nicht, das er von einem Riesenhai gefressen wird... Das mit Nomeck enttsprach irgendwie schon meinen Vorstellungen, irgendwas Böses, was alles Leben ausrotten und die Welt unterjochen will und dafür eben Thar eliminieren will^^, das Florana ein Kind von Thar bekommt war mir im Prinzip auch schon klar. Alles im allem aber sehr gut geschrieben! Ich finde es vor allem genial, wie man letztendlich auf den Sinn des Titels kommt! Allerdings muss ich auch sagen, das Thar teilweise etwas sehr naiv wirkt, was finde ich nicht richtig zu seinem übrigen Auftreten und seinem hohen Bildungsstand passt. Gut, er will den Krieg beenden, sehr löblich, aber er weiß in diesem Moment schon, das dadurch der Gott des Todes wieder seine volle Macht erhalten wird, was dann noch viel mehr Tote fordern wird, dass muss in dem Buch über seine Bürde doch auch irgendwo stehen und ansonsten müsste sich das doch denken können, dumm ist er ja nicht; und trotzdem geht er freiwillig zu den Feinden und reagiert auch noch nicht richtig, als man ihm sagt, das er unter extremen Qualen sterben wird... das alles wirkt auf mich etwas ungereimt, aber naja. Insgesamt gut gelungen Wink


Zuletzt von Bombadil, Tom am Mo 09 Nov 2009, 18:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DireLion
Admin und Autor von Lorfon
Admin und Autor von Lorfon
avatar

Anzahl der Beiträge : 891
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Mo 09 Nov 2009, 17:24

Also erstmal danke fürs Feedback^^
Ja mit Thar ist das so ne Sache...und ich geb dir auch recht das er manchmal wirklich was naiv wirkt, das will ich bei der Überarbeitung auch noch verbessern. Das er zu den Feinden geht und sich sozusagen opfert bleibt allerdings. Klar hast du nicht unrecht das es natürlich blöd ist sich zu stellen und somit den Untergang von Lorfon einzuläuten. Allerdings muss man sich auch in Thar selbst reinversetzen. Wie aus dem nichts, erfährt er plötzlich das ein Gott hinter ihm her ist. Das ein Krieg wegen ihn geführt wird. Tausende sterben wegen ihm. Also ich bin ganz ehrlich, ich wüsste nicht wie ich mich entscheiden sollte. Ich mein, es ist ein Gott...man kann ihn nicht töten. Warum also sollte man versuchen wegzulaufen vor etwas, was einem sein ganzes Leben lang jagen wird? Seine Freunde schweben ständig in Lebensgefahr, ebenso wie seine große Liebe. Warum sich also nicht gleich opfern um dem ganzen Leiden ein schnelleres Ende zu bereiten, als sein ganzes Leben lang im Krieg zu leben und gegen etwas kämpfen, gegen das man nicht gewinnen kann? Deshalb hatte ich mich entschieden ihn sich stellen zu lassen. Grad in diesem Punkt war es mein Ziel, das sich der Leser fragt was hätte er gemacht...auch wenn man erst am ende weiß warum wieso und weshalb? XD
Ansonsten wie gesagt versuch ich bei der ein oder anderen ungereimtheit von ein bisschen Klarheit reinzubringen^^
Nochmal danke fürs Feedback^^

PS: Irgenwie müssen wir mal schauen ob man hier nicht ne Spoilerfunktion reinbekommt XD Jeder der das liest weiß nun das Thar am Ende stirbt XD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lorfon-mod.forumieren.de
Arathorn
Gnorr


Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 23

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Mi 18 Nov 2009, 23:51

Feedback

Also erstmal muss ich Buch 1 seehr loben total guter Schreibstil. Zur Story:
Also ich kann mit unter den Charakteren was vorstellen und ich mag es vor allen was sie für Charaktereigenschaften haben ( Lato das Kampfschwein xD)
Jetzt echt zur Story


Ich hab mir die ganze Zeit gedacht weshalb jagen die den armen Thar ? Aber am Ende wusste ich es ja dann doch noch ( Spannung war so besser )
Am Ende ist er leider doch noch gestorben. Die Szene hat mich an Gandalfs Tot erinnert xD Eigentlich schon entkommen aber dann .....
Das Floranna ein Kind von Thar bekommt, wusste ich schon immer xD

Allen in Allen geile Arbeit Dire weiter so. Ach ja was ist mit Lato retc. Im 2ten Teil? Wenn Baby Thar groß ist sind die alte Männer xD Ich vertrau dir mal.
Grüße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DireLion
Admin und Autor von Lorfon
Admin und Autor von Lorfon
avatar

Anzahl der Beiträge : 891
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Do 19 Nov 2009, 00:07

Der Vergleich mit Gandalf find ich genial XD allerdings sollte es nicht an Gandalfs Tod erinnern^^
Anscheinend habe ich es zu offensichtlich gemacht das Thar Florana schwängert Very Happy

Ansonsten auch an dich danke fürs Feedback^^ Freut mich das es dir gefallen hat^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lorfon-mod.forumieren.de
Kira
Jäger der Zwerge
avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 15.05.09
Alter : 24
Ort : Billerbeck

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Do 19 Nov 2009, 22:25

Also ich mag deinen Schreibstyle sehr!
Vllt. ein paar mehr Informationen zu den Unterschiedlichen Rassen, ich weiß nicht ganz genau ob Minotauren nun 2 Beienr sind oder 4 Beiner xD!
Story: Alles in allem sehr gelungen, dennoch finde ich es doof das Thar stirbt... naja "Die MF Die!" xD.

Achja beim Rest kann ich mich Arathorn nur anschließen, ausser das ich nicht gedacht habe das der Florana geknallt hat, ich hatte eher an kleine kuschellein gedacht, vllt. da mehr im Clan der Otori-Style die Szenen beschreiben ^^.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.nix-hompage.de
DireLion
Admin und Autor von Lorfon
Admin und Autor von Lorfon
avatar

Anzahl der Beiträge : 891
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Do 19 Nov 2009, 22:35

OK also bei den Minotauren dacht ich, das es klar wäre das die auf zwei Beinen laufen XD Und einige Völker kommen ja auch noch gar nicht richtig vor^^
Ansonsten freuts mich das es dir soweit gefällt^^ Naja das dus doof findest das Thar stirbt kann ich ja nun mal gar nicht glauben XD grad du, der immer geprädigt hat wie scheiße du Thar findest XD

was ist denn Otori-Style XD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lorfon-mod.forumieren.de
Kira
Jäger der Zwerge
avatar

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 15.05.09
Alter : 24
Ort : Billerbeck

BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   Do 19 Nov 2009, 22:36

Also in dem Büchern der Clan der Otori Reihe wird das ganze so beschrieben, bzw. umschrieben, dass man weiß was gerade los ist, man jedoch nix intimes erfährt^^. Ausser das sie sich ganz dolle lieb haben xD!
Achja Thar mag ich nicht, aber das er stirbt finde ich so doof xD!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.nix-hompage.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feedback zum Buch Wolfsblut   

Nach oben Nach unten
 
Feedback zum Buch Wolfsblut
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Wolfgang & Heike Hohlbein - Das Buch
» Ein Buch zur Postgeschichte Bezirk Dielsdorf
» Buch über Skoda-Liaz Nutzfahrzeuge
» Das kleine Buch vom Schlepper
» Anonymus - Das Buch ohne Namen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Welt von Lorfon :: Band 1 Wolfsblut :: Feedback zu Wolfsblut-
Gehe zu: