Die Welt von Lorfon
Willkommen in der Welt von Lorfon

Die Welt von Lorfon

Willkommen im offiziellen Lorfonforum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Konzeptupdate #4

Nach unten 
AutorNachricht
DireLion
Admin und Autor von Lorfon
Admin und Autor von Lorfon
avatar

Anzahl der Beiträge : 891
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Konzeptupdate #4   Mi 09 Jun 2010, 20:15

Hallo liebe Community,

Als erstes einmal wollten wir uns für die lange Wartezeit auf ein neues Update entschuldigen, aber wir hatten in der letzten Zeit arge technische Probleme, weshalb es uns leider auch nicht möglich ist euch heute Ingamebilder zu präsentieren. Dies werden wir natürlich nachträglich noch tun, sobald wir die Probleme behoben haben. Nun aber genug rumgejammert...Beginnen wir mit dem Update.

Diesmal behandeln wir das Thema Startfestung. Dazu haben wir uns anfangs Gedanken darüber gemacht, was eine Festung denn überhaupt ausmacht und wir finden das sie mehr sein sollte als ein Startgebäude und haben uns somit entschlossen ihr mehr Wichtigkeit im Spiel zu geben. Wie schon mehrfach erwähnt, ist es eins unsere Ziele die Matches spannender und realistischer zu gestalten.
Die wichtigste Änderung wird deshalb folgende sein...Es gibt nur noch eine Festung pro Match. Es wird also nicht mehr möglich sein, die Festung erneut aufzubauen und somit wird sie zu eins der wichtigsten Strategischen Ziele eurer Gegner bzw. auch euer eigenes sein.
Uns ist selbstverständlich klar, das die Festung im Hauptspiel nicht wirklich viel aushält und recht schnell zerstört werden kann. Aus diesem Grund werden wir die Trefferpunkte der Festung natürlich entsprechend erhöhen, um dem Spiel nicht ein allzuschnelles Ende zu verschaffen, auch wenn wir es sicherlich nicht übertreiben werden...Ihr solltet also gut darauf aufpassen und es zu verstehen wissen, wie man eine Festung verteidigt.

Im Hauptspiel unterscheiden sich die Festungen nicht wirklich voneinander. Sie sehen unterschiedlich aus und haben unterschiedliche Fähigkeiten. Ansonsten ist alles relativ gleich...Man baut darin Helden und Baumeister und kann sie durch Türme und Mauererweiterungen verstärken.
Wir hingegen versuchen auch einen gewissen Unterschied bei den verschiedenen Festungen zu erreichen. Bei den ersten beiden Völkern der Mod, den Menschen und den Barbaren wird der größter Unterschied der Festungen sein, das sie unterschiedlich viele Trefferpunkte haben. Denn während die Menschen eine Burg aus festem Stein haben, besteht die Festung der Barbaren lediglich aus Holz und ist somit anfälliger gegen Angriffe.
Klar das die Barbaren damit einen deutlichen Nachteil gegenüber den Menschen haben und somit der Untergang der Barbaren vorbestimmt ist. Doch natürlich gibt es auch bei uns Fähigkeiten, die die Festungen haben. Während sich die Menschen eher auf die Allgemeinheit konzentriert und z.B. daraufsetzt mehr Sichtweite zu haben oder sich, je nach Gesinnung, auf die Rohstoffproduktion oder die Ausbildung von Kriegern setzt, konzentrieren sich die Barbaren auf den Schutz der Festung. Hierzu können sie z.B. bei der Wahl der richtigen Gesinnung einen Wassergraben um die Festung errichten oder zumindest Holzspieße aufstellen, die Angriffe von Schwertkämpfern etc. fast unmöglich macht. Sollte es dennoch gelingen, reicht ein Knopfdruck und mehrere Barbaren kommen aus der Festung gestürmt und verteidige sie mit allem was sie haben.
Natürlich wird auch das Material der Gebäude, sowie dementsprechend auch die Festung wichtig für die Angreifer sein. Schwertkämpfer werden bei Gebäuden aus Stein auf Granit beißen, was für euch dann heißt es muss schwereres Geschütz aufgebaut werden. Gebäude aus Holz sind dementsprechend leichter zu zerstören. Dies sollte man bei der Verteidigung von seinen Gebäuden und auch seiner Festung beachten, sonst geht ein Angriff auch mal schnell nach hinten los...

Wie immer folgen zum Schluss noch ein paar Bilder, indem ihr die Festungen sehen könnt und wir hoffen sie gefallen euch Wink

Die Barbarenfestung:




Die Feste der Menschen:





So das wars dann auch wieder mit dem heutigen Update. Natürlich ist Feedback wie immer gern gesehen.

Zum Schluss hätten wir noch einen kleinen Aufruf an euch.
Momentan suchen wir wieder Händeringend nach frischen Leuten, die Interesse und Lust haben uns beizutreten. Natürlich sind auch jederzeit Leute willkommen die uns nur ab und zu mal etwas helfen wollen. Gerade im Bereich Skinnen, FX´s und Animation können wir Hilfe gut gebrauchen. Also nur keine Scheu Wink
Ihr könnt euch jederzeit an einen von uns per PM wenden.

MfG,
euer Lorfonteam
Gwanw
DireLion
Bombdil, Tom
Wocha/Kira
Arasan
Raschi
Dwar


Zuletzt von DireLion am Do 10 Jun 2010, 06:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lorfon-mod.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Konzeptupdate #4   Mi 09 Jun 2010, 21:10

Feste und Burg sehen bereits wirklich gut aus, wobei die Barbarenfeste insgesamt abgerundetere Details hat, die Menschenburg durch eine einfallsreichere Grundform besticht. 78

Hier ist aber auch schon die Kritik an beidem: Eintöniger Mauernskin sowie Dächer der großen Burg schaden ihrem Aussehen, sodass ein Blick darauf verschiedene Mauerteile und Dächer verschwimmen und die Form schwerer erahnen lässt, und die Barbarenfeste, allem voran die Kernhalle, sieht von ihrer Architektur her zu lasch aus..
Vielleicht lässt sie sich mit der inneren Palisade, auch wenn die Festung instabiler sein soll, zu einer prächtigeren Königshalle ausbauen. Weitere Details ähnlich dem Galgenplatz wie Banner, Kerker, Kochplatz und vielleicht ein Waffengestell, möglicherweise auch noch kleinere Hütten und Gebäude würden das Kriegslager noch ansehnlicher gestalten. Außerdem würden beiden Komplexen auf und ab gehende oder am Feuer sitzende Einheitenanimationen gewiss nicht schaden =)

Vom Gesamtwerk her trotz der Kritik bereits beachtlich und ansehnlich, weiter so 78

/Edit: Der Burg ist vielleicht geholfen, wenn die senkrechten Mauern einen anderen Skin bekommen, als z.B. der Wehrgang oder die Flächen auf den Türmen. Hinzu könnten verschiedene Gebäudeteile aus leicht unterschiedlichen Materialien bestehen, sodass ein Turm vielleicht dunkler ist, als die anderen. Bei den Gebäuden sollte man vor allem die Kanten dieser kenntlich machen, sei es wie beim Fachwerk, oder durch dunklere und ggf. massivere Steine, welche die Gebäudekanten stützen und halten.
Nach oben Nach unten
Dwar
Lorfon Team
Lorfon Team


Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 17.11.09
Alter : 22
Ort : In der Nähe von Passau

BeitragThema: Re: Konzeptupdate #4   Mi 09 Jun 2010, 22:18

Ts, ich werde net Namenlich erwähnt Sad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DireLion
Admin und Autor von Lorfon
Admin und Autor von Lorfon
avatar

Anzahl der Beiträge : 891
Anmeldedatum : 09.05.09
Alter : 29
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Konzeptupdate #4   Do 10 Jun 2010, 06:03

Ist geändert...sorry
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lorfon-mod.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Konzeptupdate #4   

Nach oben Nach unten
 
Konzeptupdate #4
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Welt von Lorfon :: Die Lorfon-Mod :: Vorstellung-
Gehe zu: